Bootsfahrschule Basel mit Boot und Kategorie A Schiffsführerausweis - BASLER Bootsfahrschule

Bootsprüfung Basel.

Abtrennung für die Überschrift

Schiffsführerausweis Kategorie A Schweiz

Boot fahren ist ein tolles Abenteuer und nicht schwierig. Man erlebt immer wieder etwas Neues und entdeckt Orte, welche man bisher nicht kannte. Boot fahren ist bequem und ermöglicht eine tolle Zeit alleine oder mit Familie und Freunde. Wir begleiten Dich kompetent auf dieser Reise – Leinen los!

Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Jede Person, welche das 18. Lebensjahr erreicht hat, kann sofort ohne Theorieprüfung bei uns mit den Bootsfahrstunden in Basel auf dem Rhein starten. Ebenso spielen der Wohnort bzw. Kanton keine Rolle. Jede Person kann bei uns auf dem Rhein die Bootsprüfung absolvieren.

Motorbootausbildung Basel.

Abtrennung für die Überschrift

Ablauf Motorbootausbildung Kategorie A Schweiz

Vorweg: Je nach dem, wenn Du bereits eine Ausbildung (z.B Segelschein Kategorie D) besitzt, bist Du von gewissen Prüfungsteilen befreit. Kontaktiere uns und wir besprechen gerne Deine individuelle Situation um gemeinsam den effizientesten Weg für Dich zu finden.

1) Geschenkte Probelektion

Vielleicht fragst Du Dich, ob ein Boot führen für Dich das richtige ist? Hierzu haben wir das optimale Angebot für Dich: eine Probefahrt! Kontaktiere uns für eine Probefahrt von 120min und 60min davon sind geschenkt. Diese Schnupperfahrt hat diverse Vorteile:

  • 60 Minuten im Wert von CHF 100.- sind geschenkt

  • Du kannst Dir selber live einen Eindruck verschaffen und wir lernen uns kennen

  • Du absolvierst bereits die ersten Prüfungsmanöver im Prüfungsgebiet

  • Deine Fragen sowie das weitere Vorgehen können wir direkt besprechen

AHOI - Du bist herzlich an Bord Willkommen! 

Kontaktiere uns unverbindlich für eine Probefahrt:

2) Gesuch für Schiffsführerausweis Kategorie A

Solltest Du Dich für die Ausbildung entschieden haben, reichen wir zusammen das «Gesuch um Erteilung des Schiffsführerausweises» bei dem Schifffahrtsamt deines Wohnkantons ein. Dem ausgefüllten Gesuch ist beigelegt:

  • Farbiges Passfoto

  • Sehtest von Optiker oder Augenarzt (nicht älter als 24 Monate)

  • Für Bewerber über 65 Jahren: ein ärztliches Zeugnis

Möchtest Du die Prüfung in einem anderen Kanton (nicht in Deinem Wohnkanton) absolvieren wollen, dann sprechen wir von einer «ausserkantonalen Prüfung». Beispiel: Du wohnst im Kanton Aargau, möchtest aber die Motorbootprüfung auf dem Rhein in Basel absolvieren. Gerne erledigen wir das für Dich.

Keine Sorge: Du hältst nichts von dem Papierkram? Kein Problem, wir erledigen diese administrativen Angelegenheiten gerne mit Dir zusammen.

3) Motorbootausbildung Kategorie A

Gemeinsam mit Dir werden wir alle praxisbezogenen Prüfungsmanöver, Prüfungsfragen, Seemannsknoten sowie jegliche Prüfungssituationen stilsicher erlenen. Wir haben die Erfahrung sowie das Wissen, worauf es für eine erfolgreiche Bootsprüfung Motorboot Kategorie A ankommt.

  • Wir bilden Dich zum sicheren Freizeitkapitän aus

  • Du erhältst von uns alle notwendigen Prüfungsunterlagen

  • Ebenfalls profitierst Du von unserem Knotenbrett und weiterem

Du wirst alles direkt im Prüfungsgebiet erlernen und bist bestens vorbereitet!

Lernunterlagen Motorboot Kategorie A BASLER Bootsfahrschule_edited_edited.jpg

4) Motorbootprüfung Kategorie A Theorie

Die Theorie wird im besten Fall parallel zum Praxisunterricht erlernt und wird vor der praktischen Bootsprüfung absolviert. Gerne empfehlen wir Dir erfolgreiche Kurse im Selbststudium, welche Du spielerisch z.B via App durchgehen kannst. Die Fragen werden an der Theorieprüfung eins zu eins erkennbar sein.

  • Multiple-Choice-Verfahren auf einem Tablet

  • Die 3 Antwortmöglichkeiten sind also immer schon gegeben

  • Etwa 50 Minuten für 60 Fragen

Die meisten sind bereits nach ca. 30 Minuten mit der Prüfung fertig. 

5) Motorbootprüfung Kategorie A Praxis

Die Praxisprüfung wird mit unserem Schulungsboot auf dem Rhein absolviert. Du wirst kein Prüfungsmanöver und keine Prüfungsfrage beantworten müssen, welche wir während der Ausbildung nicht einstudiert haben. Die praktische Prüfungsfahrt dauert ca. 45 – 60 Minuten. Am Prüfungstag werden wir vor Deiner Prüfung nochmals gemeinsam 60 Minuten einfahren, Vorteile:

  • Wir können allfällige Gegebenheiten besprechen

  • Wir beurteilen gemeinsam die Witterung sowie das Fahrverhalten

  • Du kannst Dich und die Prüfungsmanöver einfahren

Mit bester Vorbereitung wirst Du zu Deiner Prüfung antreten, Freizeitkapitän! 

Hast Du weitere Fragen zur Motorbootprüfung Kategorie A? 

Dann trete gerne mit uns in Kontakt oder schau bei unserem FAQ vorbei: